D´Herrschinger Wildschütz´n e.V.
Willkommen
Wir begrüßen euch auf unserer Homepage. Auf dieser Startseite findet ihr die neuesten Nachrichten aus unserem Verein.
31. Herrschinger Volksschießen
13.09.2017 - 21:25
Von 18.10. bis 21.10.2017 findet wieder das Herrschinger Volksschießen im Schützenheim der Wildschützen statt.

D´Herrschinger Wildschütz´n laden alle Herrschinger Bürgerinnen und Bürger sowie die Mitglieder der Ortsvereine ganz herzlich zum Volksschießen ein. Teilnahmeberechtigt sind Schützinnen und Schützen ab 10 Jahren, die nicht Mitglied eines Schützenvereins sind. Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 14 Jahren benötigen eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern.

Es gibt Wertungen in den verschiedenen Altersklassen. Für den Mannschaftswettbewerb werden die fünf besten Schützinnen bzw. Schützen eines Teams gewertet und für die Teilnehmer mit den besten "Blattl" gibt es zahlreiche Sachpreise zu gewinnen. Startgeld 7,00 Euro für Erwachsene - 3,50 Euro für Jugendliche. Die Veranstaltung wird am Mittwoch, den 18. Oktober 2017 um 18.30 Uhr durch einen Vertreter der Gemeinde eröffnet.

Veranstaltungsort
Schießstätte im kath. Kinder- Jugend- und Pfarrzentrum St. Nikolaus (Eingang Ostseite) Mitterweg 22 in Herrsching

Termine
18. Oktober von 18.30 bis 22.30 Uhr 19. Oktober von 18.30 bis 22.30 Uhr 20. Oktober von 17.30 bis 22.30 Uhr 21. Oktober von 13.30 bis 20.00 Uhr

Siegerehrung und Preisverteilung - 31. Herrschinger Volksschießen - Hotel Andechser Hof
Samstag, 28. Oktober 2017 um 15.00 Uhr

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!
D´Herrschinger Wildschütz´n

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

Max Enzbrunner Ehrenmitglied der Wildschütz´n
03.05.2000 - 21:03

Im Rahmen einer Feierstunde wurden für ihre Verdienste um die Schützengesellschaft geehrt. Von links nach rechts: Dr. Matthias Pickart (40 Jahre Mitglied im BSSB), Altbürgermeister Adolf Wexlberger (25 Jahre BSSB), Max Enzbrunner, Gerold Weissenbach (beide 50 Jahre BSSB) und Schützenmeister Andreas Stiller (40 Jahre BSSB). Nicht auf dem Bild Kurt Trappschuh (40 Jahre BSSB) und Ernst Brack (50 Jahre BSSB).

Für seine besonderen Leistungen wurde Max Enzbrunner außerdem zum Ehrenmitglied der Wildschütz´n ernannt. Er war 28 Jahre zweiter Schützenmeister, davon zusätzlich 15 Jahre Schriftführer und zudem viele Jahre ein Leistungsträger der Rundenwettkampf Mannschaft.